>>> Hochwertiges <<<

FUTTERMITTEL

>>> Verarbeitung der <<<

Restprodukte

Am Ende der Verarbeitung der Rapssaat zu einem Speiseöl verbleibt ein Rest an Feststoffen.

Aus der Raffination erhalten wir als letztes Produkt den sogenannten Extraktionsschrot. Dieser Rapsschrot wird in der Nutzviehhaltung, in der Geflügelzucht und in Bereich der Aquakulturen als hochproteinhaltiges Futtermittel eingesetzt.

Der hochwertige Rapskuchen aus der Kaltpressung wird ebenfalls als Futtermittel eingesetzt. Hier erforschen wir weitere Einsatzbereiche, auch in der Lebensmittelweiterverarbeitung.

Ein weiteres Nebenprodukt ist Lecithin, welches ebenfalls von der Nahrungsmittelindustrie zur Herstellung von Lebensmitteln als natürliche Emulgatoren verwendet wird.

Wissenswertes

Unser Rapskuchen und unser Rapsextraktionsschrot sind auf der Stufe „Futtermittelherstellung“ VLOG geprüft und entsprechen den Anforderungen des VLOG „ohne Gentechnik“ Produktions- und Prüfstandards Version 19.01.

Menü