>>> Brökelmann + Co Oelmühle GmbH + Co <<<

AKTUELLE INFORMATIONEN

>>> Unsere <<<

FIRMENGESCHICHTE

Die Geschichte der Ölmühlen geht bis in die Steinzeit um ca. 8000 v.Chr. zurück. In sog. Quetschmühlen werden zu dieser Zeit Öle aus Nüssen, Pistazien und Mandeln hergestellt.

Raps wird historisch erstmals zwischen 2000-1500 v.Chr. im indischen Sanskrit erwähnt.

Im Mittelalter wurde Rapsöl (oder Rüböl) vorwiegend für Brennzwecke (Lampenöl) verwendet. Ab 1851 wurde für diese Zwecke stärker Mineralöl eingesetzt und der Rapsanbau ging zurück.

Die Errichtung einer Ölmühle in Hamm am Westentor in der Nähe des heutigen Bahnhofes geht auf das 13. Jahrhundert zurück.

Menü